Dank Vape illegale THC Kartuschen – Lungenkrankheiten USA

Von den „Mysteriösen“ Lungenkrankheiten hat sicher schon jeder Dampfer gehört.
In den Medien wird vor allem vor der Allgemeinen Benutzung von E-Zigaretten gewarnt und
auch das verdampfen normaler Aromen oder gar Nikotin wurde schon als mögliche Ursache
der Krankheitsfälle genannt.
Obwohl E-Zigaretten nachweislich weniger schädlich sind als normale Tabak Zigaretten.
Außerdem sind sie Weltweit bereits seit über 12 Jahren auf dem Markt und auf einmal lösen sie,
in einem relativ kleinen Radius, derart starke Lungenprobleme aus.
Das da etwas nicht stimmen kann ist klar, schauen wir uns das Thema also mal genau an.

Was ist da in den USA passiert?

Wie aus dem nichts fing es vor circa 2 Monaten an. Immer mehr Menschen klagten in den USA
über massive Atemprobleme.
Betroffen sind dabei vor allem junge eigentlich vollkommen Gesunde Menschen. Deren Gesundheitszustand sich nach der Benutzung einer E-Zigarette so rapide verschlechterten das einige sogar in ein künstliches Koma gelegt werden mussten.
Mittlerweile gibt es in den USA mehrere Todesfälle in diesem Zusammenhang und weit über 1000 Verletzte die nach der Benutzung einer E-Zigarette behandelt werden mussten.
Nun dampfen weltweit aber über 50 Millionen Menschen E-Zigaretten, müssen diese sich jetzt alle sorgen machen?
Besonders Auffällig bei dem ganzen ist die Tatsache das ein verhältnismäßig so kleiner Teil, in einem relativ geringen Radius erkrankt ist und sonst keiner. Außerdem ist zweifelsfrei Klinisch belegt
das E-Zigaretten die Lungenfunktionen von ehemaligen Rauchern die umgestiegen sind verbessern.
Was könnte nun aber diese Lungenprobleme in den USA ausgelöst haben?

Dank Vape - THC Kartuschen

Einige wenige Quellen die nicht gerade die E-Zigaretten verteufeln, haben sich mit einer vermeintlichen Liquid Marke beschäftigt die mit einer Riesen wahrscheinlichkeit der Auslöser ist.
Der Bruder eines Opfers zeigte eine Dank Vape Verpackung auch im Fernsehen. Dazu berichtete er das sein Bruder nach dem Konsum von diesem Produkt klinisch behandelt werden musste und ins künstliche Koma versetzt werden musste. Außerdem ist mittlerweile bekannt das so gut wie jeder Erkrankte THC Liquids konsumiert hat. Und nach meinen eigenen Recherchen bin ich mir ziemlich sicher das diese THC Kartuschen der Auslöser sind und rate jedem nur dringend davon ab diesen Scheiß zu rauchen. Aber mal von vorne, schauen wir uns die „Marke“ mal zusammen an.

Die Marke Dank Vape ist im Zusammenhang mit THC Liquids schonmal nirgendwo gemeldet. Die Marke gibt es zwar, diese ist allerdings als T-Shirt Business eingetragen.

Dank Vape Markeneintrag

Besonders hinterhältig sind die Verpackungen. Meistens schwarz, mit einem niedlichen Motiv drauf und ordentlich immer gleich aussehend dem Logo von Dank Vape. Wer so eine Kartusche kauft könnte schnell denken das es sich um eine Legale THC Kartusche handelt und eine normale Firma dahinter steht. Dem ist allerdings nicht so. Woher die Verpackungen kommen, wer sich das ganze Ausgedacht hat ist unklar und auch eher unwichtig. Wichtiger ist das man die Verpackung ganz leicht mit den dazugehörigen Leeren Kartuschen im Internet bestellen kann. Diese können dann theoretisch mit allem befüllt werden und werden dann im Internet als Orginal angeboten.

Dank Vape Verpackungen
Dank Vape Verpackungen 2
Dank Vape Verpackungen 3

Dank Vape - Shops und anderer Internetauftritt

Der Internetauftritt der Marke ist mehr als Kurios. Googlet man nach einem entsprechendem Shop, werden einem eine ganze Menge angezeigt. Alle sind ähnlich schlecht und vollkommen unseriös eingerichtet. Abgesehen davon das KEIN einziger Shop ein Impressum oder auch nur irgendeinen Hinweis auf den Verkäufer enthält.
Die Shops sind in allem auch sehr minimalistisch gestaltet. Manchmal gibt es noch eine Startseite auf der beteuert wird das dieser Shop das Orginal ist, manchmal funktioniert auch wirklich nur die Shop Seite auf der man die Dank Vape Kartuschen kaufen kann. Durch einige Shops hatte ich mich geklickt, die besaßen zwar eine Kontakt Seite aber die konnte nicht aufgerufen werden. Das einkaufen in so einem Shop sollte wirklich dringend unterlassen werden.

Startseite eines Shop
Shopsortiment
Shopsortiment

Dank Vape ist als Marke auch auf anderen Sozial Media Plattformen vertreten. Ob auf Twitter oder Instagram. Überall findet man eine Menge Accounts zu Dank Vape. Alle behaupten das Original zu sein und noch viel wichtiger, alle verkaufen „Die Originalen“ THC Kartuschen.

Die Kartuschen bei Instagram
Die Kartuschen bei Instagram
Dank Vape bei Twitter

Dank Vape - Fazit

Dank Vape ist definitiv eine Schwarzmarkt Marke in den USA. Jeder beliebige kann sich die Leeren Kartuschen und die für sich passenden Verpackungen kaufen und später als Original wieder verkaufen. Also auch nicht verwunderlich das schon früher in Proben aus Dank Vape Kartuschen, für den Cannabis Anbau eigentlich verbotene, giftige Pestizide gefunden wurden und das in Gesundheitsgefährdenden Mengen.
Unbekannt ist das ganze eigentlich auch nicht, gibt es doch schon länger auch Festnahmen von Schwarzmarkthändlern die Dank Vape THC Kartuschen verkaufen.

Dank Vape - Festnahmen in den USA

Unverständlich für mich wie in den Medien gegen die Benutzung von E-Zigaretten gefeuert
wird anstatt anständige Aufklärungsarbeit zu leisten.
Unglaublich gut an dieser Stelle ein Offener Brief an die Tabakkontrolle im DKFZ,
den könnt ihr auch ->hier nachlesen. 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen